SHEN - DER GEIST - Chinamed Cosmetics
geist shen

SHEN – DER GEIST

Kommen wir heute zum dritten der 3 Schätze, dem shén (神).

In der TCM sagt man, dass shén die kosmische Form des qì ist, der Geist. Shén zeigt sich immer in den Augen. Ein klarer Geist macht klare Augen. Shén wird neben dem Geist auch oft übersetzt mit menschlichem Bewusstsein, Wachheit oder Persönlichkeit. Wer würde leugnen, eine Seele oder einen Geist zu haben. Sicher keiner! Nur verstehen die Wenigsten, welche Beziehung es zwischen Körper und Geist gibt. Unsere Seele, unser Geist ist das, was uns Wirkich lebendig macht. Sie alle kennen sicher den Ratschlag, dass man mit anderen Menschen Augenkontakt haben sollte, wenn man miteinander redet. Was rät man das? Weil, wenn die Augen die Fenster zu unserem Inneren, zu unserer Seele sind – erst so kann wirkliche Kommunikation von Seele zu Seele stattfinden.

Im nächsten Beitrag noch mehr zum Thema shén. Bleiben Sie gesund und abonnieren Sie unsere Seite, um mehr zu erfahren.

Im Netzwerk teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Sabine Schmitz

Sabine Schmitz

TCM-Therapeutin mit Abschluss „Master of Medicine“ (M.Med. TCM, China) und Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Köln. Autorin internationaler Fachbücher und Artikel zum Thema Hautgesundheit und Chinesische Kräutermedizin. Gründerin und Geschäftsführerin von CHINAMED COSMETICS® – natürliche, moderne Kräuterkosmetik mit hochpotenten Wirkstoffen der Traditionellen Chinesischen Medizin, made in Germany. Hochschulstudium mit Schwerpunkt Chinesische Dermatologie (pí fū kē, 皮肤科) an der Zhèjiāng Chinese Medical University (ZCMU) in Hángzhōu, China.
Scroll to Top